Seiten

Dienstag, 4. März 2014

Nadelkissen "Cathedral Window"

Für meine neuen Luxus-Stecknadeln von Clover:

 
 
Flugs zum CreaDienstag verlinkt.
 

Kommentare:

  1. Klasse, sieht echt toll aus.
    Liebe Grüße und Danke für Deinen Kommentar,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oha... ein Luxuskissen zum "Schlafen" für die Luxusnadeln - echt klasse!
    Du nähst so viel aus Leder!? Wie machst du das!? Ich will das auch können, vor allem wo ich auch so eine Taschen-Nähtante bin!
    Lg von der Insel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nadeln sind extralang, das finde ich super! Ich werde für die (auch neuen) JerseyStecknadeln auch ein eigenes Kissen machen, diese haben eine Kugelspitze und sollen im Jersey nix zerstören.
      Ich habe die Tage auch ein Nadelkissen für in Gebrauch befindliche NäMaNadeln gesehen, unterteilt nach NadelArten und -Stärken, finde ich sehr sinnvoll. Die Nadeln klebe ich z. Zt. einfach mit Tesa an die Maschine, tztztz.

      Löschen
    2. Ach so:
      Bei Echtleder hole ich erstens eine neue Ledernadel und zweitens tief Luft ;-)
      Bei Kunstleder achte ich einfach darauf, dass es beim Aneinanderreiben nicht quietscht ("AntiSpargelTest"). Dann ist es auch einfach zu nähen :-))

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)