Seiten

Donnerstag, 28. Mai 2015

KaleidoscopeQuilt

Schon lange in Gebrauch, aber noch gar nicht gezeigt: Mein KaleidoscopeQuilt.



 Eigentlich besteht er aus zwei Tops, also zwei Vorderseiten ;-) 



Zugeschnitten mit meinem wunderbaren KaleidoRuler von Marti Michell, hier schon mal vorgestellt, inzwischen nachgerüstet mit AntiRutschKlebepunkten.

Einen schönen RUMS-Tag noch,


Kathrin



PS: Der nächste Quilt in LogCabinTechnik folgt die Tage.






Kommentare:

  1. Wow, das ist ja echt der Hammer! Und dann noch 2 Vorderteile!! Aber wofür Antirutschklebepunkte *aufdemschlauchsteh* ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist der schön! Die Farben sehen so frisch aus und der Mix mit den Unis ist toll. Sieht nach einer schon nicht mehr ganz leicht zu quiltenden Größe aus. Oder wirkt er nur so riesig?
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden! Und dass da Vorder- und Rückseite genau aneinander passen?!
    Sensationell!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Total schön! Hab ich ja Mordsrespekt vor, wenn man so fleißig ist und so akkurat arbeitet. (Ich bin beim 365-Tage-Quilt fast verzweifelt)
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Da merk ich doch grad, was ich diesbezüglich für eine Pfeife bin! Und ich geb zu mir würde da die Geduld fehlen! Aber wenn man den Quilt fertig hat ist das schon ein großer Erfolg! Der ist einfach nur genial!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. So schön! Ich glaube ich muss am Wochenende unbedingt durch dein blog "blättern"
    LG jabonita

    AntwortenLöschen
  7. Absolut genial. Was für eine irre Arbeit, da bin ich voll der Bewunderung. Meine Quilts bleiben da weniger schwierig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Gorgeous quilt and so much excitement in this quilt, thanks for sharing on Freemotion By the River.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :-)