Seiten

Dienstag, 20. Januar 2015

Lothar: Bärenstarkes KuschelKissen

Was habe ich mich gefreut, als Lila-Lotta in ihrem Adventskalender das FreeBook für das LotharKuschelKissen präsentiert hat! Unter all den vielen AdventskalenderTürchen diverser AdventsKalender war dies mein absolutes Highlight!

Somit war natürlich klar, dass alle drei Kinder zu Weihnachten einen eigenen Lothar bekamen :-) Heimlich und mit viiieeel Freude genäht:




 

Von vorne nahezu identisch - aber auf der Rückseite unterscheiden sie sich durch verschiedene KamSnapFarben. Lothar Nr. 3 ist übrigens gerade im Wald und sucht nach Honig, oder so.






Schnitt:   LotharKuschelKissen, FreeBook von Lila-Lotta
Material: Gesicht aus goldenem veloursartigem Polsterstoff, Bart aus leicht kratzigem WollFilz in rostorange, Schnauze aus weichem teddyfellartigem Fleece, Nase/Augen/Ohren aus samtigem Polsterstoff in schwarz.
Verlinkt: CreaDienstag


DANKE, liebe Sandra, für das tolle FreeBook!

Mittwoch, 14. Januar 2015

Für ein warmes Hälschen

Zur Zeit lege ich ihn kaum ab - meinen neuen Begleiter. Mal dreifach gewickelt:


  



 


 Etwas lockerer in zweilagig. 




Ich könnte ihn auch ganz unbunt tragen - aber wer will das schon?!




Zu Hause trage ich den Loop auch gerne locker über die Schultern gezogen. 

Den Fleece habe ich aus einer LuxusFleeceDecke vom Dänischen Bettenlager gewonnen - weich wie MaulwurfFell! Einer meiner Söhne hat daraus Weihnachten eine FleeceJacke bekommen, er ist zwischendurch schon leicht genervt, weil wir alle so gerne an ihm herumflauschen.

Der Jersey ist aus meinem Bestand, alles Designs, die ich gerne habe. Die Overlocknähte in petrol liegen ausnahmsweise mal außen.

Warm eingepackt mache ich mich zum RUMS auf :-) Wer geht mit?

Flauschige Grüße,

Kathrin




Hat jemand gemerkt, dass meine Fotos heute nicht mehr so knallbunt sind? Ich hatte bei meiner Kamera "Vivid" für meine Aufnahmen eingestellt. Ab jetzt ist alles nur noch "normal-bunt". Jaja, man muss auch mit der Technik umgehen können...



Dienstag, 6. Januar 2015

Schon Vorbeinachten...

Wir hatten die schönsten Ferien ever. Einfach zu Hause in aller Gemütlichkeit. So langsam werde ich mich aber aus meinem WeihnachtsFerienKokon herausbewegen. Müssen. 

Meine Vorliebe für FeuerzangenBowle ist inzwischen wohl bekannt.


Ich wünsche uns allen ein 2015 in Zufriedenheit und mit guter Gesundheit. 


Während nun so viele Blogger zu Recht sehr stolz ihren 365-Tage-Quilt präsentieren, muss ich sagen: Auf den ersten Blick bin ich gescheitert. Auf den zweiten Blick darf ich sagen, dass ich anfangs fleißig Quadrate geschnitten und zusammengenäht habe. Aber so wirklich glücklich hat mich das nicht gemacht. Mir fehlte der Kick. Also habe ich das Ganze schleifen lassen, mich aber doch über das UFO geärgert. 

Kurzentschlossen habe ich in den Weihnachtsferien das bereits vorhandene Material vom 365-Tage-Quilt weiterverwendet. Die fertigen Stoffstreifen habe ich der Länge nach geschnitten und dann einmal per JellyRollRace (links) und einmal als Puzzle (rechts) zusammengenäht.




Die noch losen Quadrate habe ich zu Dreiecken transformiert und erneut herumgespielt, dabei ist dann dieses Kissen herausgekommen:



Zusammen ergeben sie ein schönes und buntes Trio auf unserem kleinen Sofa in der Küche.




So sehen die Rückseiten aus:




Und weil der Rollschneider quasi gerade warm war, habe ich noch zwei Mug Rugs genäht - d. h. eigentlich ein Mug Rug und ein Müsli Rug ;-)





Ein weiteres Experiment ist dieser Stern (bislang nur das Top):



Und ein weiteres kleines Experiment, was man mit Stoffstückchen noch so anstellen kann:






Mein großes Projekt ist ein KaleidoskopQuilt. Ich finde das Muster einfach faszinierend! Die Stoffe mit Muster habe ich bereits zugeschnitten, die UniStoffe sind noch auf dem Postweg. Im Moment dauert ja alles ein wenig lääänger. 







Und plötzlich ist die Begeisterung fürs Patchworken und Quilten da :-) Ich brauchte einfach das nötige Equipment (ist das nicht eigentlich typisch männlich?)! Die ersten Bücher habe ich euch bereits vorgestellt, Weihnachten kamen noch zwei wunderbare Inspirationsquellen dazu:




Klick aufs Bild.


Klick aufs Bild.


Zudem gibt es wunderbare Lineale, mit denen quasi alles fast von selbst geht. Ich habe mich für folgende entschieden:


1. All-in-one-ruler von Martingale:



Was man damit alles anstellen kann, seht ihr hier.


2. Kaleido Ruler von Marti Michell:




Auch hier gibt es ein Video


Beide Lineale gibt es z. B. bei http://www.kunstundmarkt.com/shop/patchwork/lineale_inch/1.html
(... und noch viele andere mehr...)

Mir macht es auch richtig Spaß, die vielen QuiltVideos anzusehen! Vielleicht lasst ihr euch ja anstecken ;-) Z. B. hier Missouri Star Quilt Company oder hier From Marti Michell oder hier Creative Grids USA, dort gibt es zu jedem Lineal ein Video.

It´s just FUN!

Liebe Grüße,

Kathrin



Verlinkt zum CreaDienstag und zu Steffis Kissenparty.