Seiten

Donnerstag, 26. März 2015

Gepatchter SixtaMatchRuckSack

Trendmäßig gaaanz weit vorne bin ich nun mit meiner neuen SIXTA! 

Ich hatte schon länger Ausschau gehalten nach einem Schnitt für eine Tasche, die sich auch als Rucksack tragen lässt - und siehe da, Frau Machwerk macht mir die große Freude und entwirft SIXTA :-)

Meine erste Version habe ich als MatchSack genäht. Für den Besuch der Creativa in Dortmund wollte ich gerne eine neue Tasche haben, quasi eine AnlassTasche (analog zum AnlassKleid, den Begriff gibt es ja dank MeMadeMittwoch schon)!

Der untere Teil aus echtem Leder hat die Form einer CelebrationsSchachtel. Verstärkt mit einer dünnen Lage Schaumstoff hat er einen tollen Stand. 

Für den oberen Teil habe ich heißgeliebte Stöffchen von Anna Maria Horner vernäht. Nach Überwindung der AnschneideHemmung habe ich ein Muster wie bei einem PlusQuilt verwendet. 










Auf die ReißverschlussTaschen außen und innen habe ich aus Zeitmangel verzichten müssen. Das ZugBand ist eine eine reflektierende Schnur in NEONgelb von Gepotex (Achtung, wieder unbezahlte Werbung). Meine schöne 50mRolle neigt sich langsam dem Ende zu. Für den Tragegurt habe ich ein hochwertiges BaumwollGurtband verwendet, welches sich sehr angenehm trägt. 

SIXTA ist ein toller und sehr vielseitiger Schnitt, den ich wirklich gerne empfehle - freiwillig/unbezahlt/objektiv, darauf muss man in diesen Tagen anscheinend hinweisen... Ich nähe auf jeden Fall auch noch die TaschenVariante!

Schönen Tag,

Kathrin 



Schnitt: SIXTA von Frau Machwerk in der MatchSackVariante
Verlinkt: RUMS, TT-Blog



Dienstag, 24. März 2015

Noch eine biiig SchnabelinaBag

Wer hier öfter liest, weiß: Hier treffen zwei meiner LieblingsMaterialien aufeinander - mein silbernes Kunstleder und der SafariStoff von Swafing. Verarbeitet zu einer biiig SchnabelinaBag ergibt sich eine LieblingsTasche. 





















Schnitt: SchnabelinaBag in big, verkleinert auf 94 %, Variante mit runden, aufgesetzten Taschen, geschlossenem Reißverschluss; alle Stoffe verstärkt mit Vlieseline S320.

Verlinkt: CreaDienstag, TT-Blog

Wir lesen uns am Donnerstag bei RUMS, dann zeige ich Euch meinen neuen MatchRuckSack SIXTA nach dem eBook von Frau Machwerk - gepatcht als PlusQuilt aus Anna Maria Horner Stoffen *yeah*!

Wer Lust und Zeit hat, kann inzwischen auch mal bei Instagram gucken, was ich so nähe :-)

Schönen Tag,

Kathrin



















Ein echter Schnappschuss...





Donnerstag, 5. März 2015

SammelRUMS ohne BronteTop

In diesen Wochen muss frau sich fast ein bißchen schämen, wenn sie kein BronteTop genäht hat. Ich schleiche um den Schnitt schon sooo lange herum - vielleicht wird es jetzt endlich mal Zeit. Muddi hat mir heute quasi den Rest gegeben. 

Nun denn, ich zeige Euch also heute vieles, aber eben (noch) kein BronteTop.

1.Ein kleines Utensilo mit Streifen aus Amy Butler Stoffen (schon verschenkt):




2. Meine erste sew together bag *meine* - für mich ganz großes Kino: 







3. Meine große EinkaufsTasche mit zwei verschiedenen Seiten aus Patchwork:

Disappearing Nine Block aus Amy Butler Stoffen

Kaleidoscope Block aus Anna Maria Horner Stoffen

Sie ist wirklich riesig :-)


4. Ein MugRug *meins*:

Disappearing four Patch


 5. Ein Kissen aus Anna Maria Horner Stoffen :-)) *meins*

Gedrehte Quadrate mit Log Cabin Rand

Summer in the Park Block nach MissouriQuiltCompany

6. Ein kleines Alles-außer-KosmetikTäschchen mit Anna Maria Horner Stoffen und NEON :-)) *sowasvonmeins*






Ab damit zu RUMS ;-) und zu den MontagsMachern.
Das Kissen platziere ich noch bei Steffi auf dem TopHillKitchenSofa.